Donnerstag, 17.01.2019 02:02 Uhr

Internationaler Sparkasse & VGH Cup 10.01. bis 13.01.2019

Verantwortlicher Autor: Uwe Hildebrandt Göttingen, 05.01.2019, 14:58 Uhr
Presse-Ressort von: Uwe Hildebrandt Bericht 3078x gelesen
Die Junior - Siegermannschaft 2018 Manchester United
Die Junior - Siegermannschaft 2018 Manchester United  Bild: Uwe Hildebrandt

Göttingen [ENA] Großes Jubiläum in Göttingen: Seit nunmehr 30 Jahren gibt es nun das internationale U19 Jugend – Fussballturnier, gleichzeitigt das größte in Europa. Gestartet ist es am 17. Dezember 1989, damals noch in der Godehard – Sporthalle, die inzwischen der Sparkassen – Arena gewichen ist.

Damals war das Turnier noch ein 2 – Tages – Event mit hauptsächlich regionalen Mannschaften, lediglich die Mannschaft von Fulda und Magdeburg hatten eine größere Anreise. Lutz Renneberg hat damals das Turnier zusammen mit Holger Jortzik und dem SVG Göttingen in die Wege geleitet, nicht zuletzt mit Unterstützung von Thomas Oppermann, in der SVG. Jahr für Jahr hat sich das Turnier weiter gemausert und auch mehrere Krisen wie den Bruch mit der SVG 1998 und Verlust eines Hauptsponsors Oddset 2006 überstanden.

Heute findet das Turnier aus Gründen der vielen teilnehmenden Mannschaften und exorbitant gesteigertem Zuschauerinteresse, die selbst der Lokhalle nicht mehr gerecht werden kann, eben in dieser derzeit in Göttingen größten Veranstaltungslokalität mit regionalen, überregionalen und internationalen Mannschaften statt. Dabei haben sich einige Mannschaften schon mehrfach in die Siegerliste einreihen dürfen, zuletzt hat das die Mannschaft von Manchester United geschafft, die sowohl 2017 als auch 2018 das Turnier für sich entscheiden konnte.

Die Braunschweiger Mannschaft ist dieses Jahr nicht mit dabei

Die einzelnen Mannschaften sind wie immer in 4 Gruppen aufgeteilt, an den ersten 2 Tagen erfolgen die Qualifikationsrunden innerhalb der eigenen Gruppen, sozusagen das Torsammeln. Ab Samstag dann erfolgen die direkten Qualifikationen für die jeweils weiteren Runden bis hin zum Sonntag, wo sich bis zum Nachmittag zum Finale vorgearbeitet werden muß. Als Turnierneulinge regional zeichnen mit JFV Eichsfeld Mitte, Verbandsliga Thüringen, SVG Einbeck Kreisliga und der Wildcard-Gewinner JSG Schwarz-Gelb Landesliga 3 Mannschaften im Kampf um den Siegerpokal und Beachtung.

Denn nicht zuletzt der Sieg zählt, auch dieses Jahr werden einige Fussball – Scouts wieder auf die Suche nach Talenten sein, die weiter gefördert und promotet werden. Aber auch bei den nationalen Mannschaften sind gleich 2 Neulinge dabei, die Lunte gerochen haben und gerne um den Sieg mitspielen möchten: Mit Fortuna Düsseldorf und dem FC Augsburg kommt sicherlich frischer Wind in die Halle.

Hier die einzelnen Gruppen und Mannschaften: flippo-Gruppe: JSG Uslar/Solling AZ Alkmaar JFV Eichsfeld-Mitte FC Eintracht Northeim JFV Eichsfeld-Mitte I.SC Göttingen 05 Bor. Mönchengladbach Manchester United Mit Borussia Mönchengladbach tritt hier am Freitag 20.30 Uhr die erste nationale Mannschaft auf, gleich auf dieses Spiel folgen hintereinander 2 Spieler vom Vorjahressieger Manchester United. Während das erste Spiel gegen JFV Eichsfeld-Mitte sicherlich ein Selbstläufer wird, ist gegen die Mannschaft AZ Alkmaar aus den Niederlanden alles offen. Ebenso als eines der TOP – Spiele in dieser Gruppe ist die Partie Sa. 16:45 Uhr AZ Alkmaar gegen Borussia Mönchengladbach.

REWE-Gruppe: Fulham FC JFV Rhume-Oder SC Hainberg JSG Eintracht HöhBernSee SVG Einbeck 1.FSV Mainz 05 Fortuna Düsseldorf Auch hier sind natürlich einige Highlights zu vermelden; am Start gleich internationaler Auftritt am Donnerstag um 19.45 Uhr von Fulham FC gegen den JFV Rhume-Oder. Am Samstag gleich 3 Spiele hintereinander, die unbedingt gesteigerte Beachtung finden sollten: Ab 14.30 Uhr tritt der 1.FSV Mainz 05 gegen Fulham FC an, dann ebenfalls am Samstag ab 15.30 Uhr nochmals der 1.FSV Mainz 05 gegen Fortuna Düsseldorf und schließlich um 16.30 Uhr Fortuna Düsseldorf gegen Fulham FC.

TSN-Beton-Gruppe: JSG Schwarz-Gelb SVG Göttingen FC Grone JSG Weper FK Austria Wien FC Augsburg FC Schalke 04 Donnerstag 18.15 Uhr mischt sich der FK Austria Wien in das Turniergeschehen ein, eine Mannschaft, die nicht nur als Mannschaft gleich 3 Erfolge bei diesem Turnier feiern konnte, sondern auch viele einzelne Spieler wurden hier schon ausgezeichnet. Ein weiteres Highlight sollte am Freitag um 17.45 Uhr die Partie FC Augsburg gegen FK Austria Wien werden, und es soll ja keiner sagen wir ständen nicht für unsere regionalen Mannschaften: 2 sicherlich beachtenswerte Spiele am Freitag 18.30 Uhr und um 19.00 Uhr: FC Schalke 04 tritt gegen den SVG Göttingen an und der FK Austria Wien will gegen den FC Grone erfolgreich sein.

Schließlich treten am Samstag 14.45 Uhr der FC Augsburg und FC Schalke 04, um 16 Uhr FC Schalke 04 gegen FK Austria Wien an. MOVE100-Gruppe: FC Gleichen JFV Eichsfeld JFV West Göttingen Hannover 96 FC Gleichen FC Brügge TuSpo Petershütte Eintracht Frankfurt Donnerstag 17.30 Uhr startet Hannover 96 in das Turnier gegen JFV West Göttingen. Fans von Hannover 96 werden heute auf Ihre Kosten kommen, denn jede Stunde ist ein Hannover 96 Spiel anberaumt; es geht weiter um 18.30 Uhr gegen FC Gleichen, um 19.30 Uhr dann gegen JFV Eichsfeld. Im übrigen ist Hannover 96 zum 26. Mal bei diesem Turnier ununterbrochen dabei, seit 1991 lassen sie sich das Turnier nicht entgehen. Nur FC Schalke 04 kommt auf mehr Teilnahmen.

Nationale und internationale Begegnungen dann am Samstag: Start um 15.00 Uhr mit der Begegnung Eintracht Frankfurt gegen FC Brügge, um 16.15 Uhr Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt und schließlich um 17.00 Uhr Hannover 96 gegen FC Brügge. Die Spielzeiten an den einzelnen Turniertagen: Donnerstag 10.01. 17.00 Uhr – ca. 23.30 Uhr Freitag 11.01. 16.00 Uhr – ca. 23.15 Uhr Samstag 12.01. 10.00 Uhr – ca. 18.45 Uhr Sonntag 13.01. 9.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr

Sonntag sind ab 14.30 Uhr die Viertelfinals geplant, ab 15.45 Uhr dann die Halbfinals usw. Gegen 16.45 Uhr steigt dann das große Finale, im Anschluß folgt die Siegerehrung und Verleihung der anderen Auszeichnungen für den besten Spieler, besten Torwart, bester Torschütze u.ä. Leider sind die Tickets für die Turniere bereits im Vorverkauf vergriffen, jedoch sind wie jedes Jahr an den Tageskassen Restkarten zu bekommen. Frühzeitiges Erscheinen ist Pflicht. Ausführliche Informationen zum Turnier, der komplette Spielplan, Hintergrundinformationen und weiteres mehr erhalten Sie unter der Veranstalter – Webseite: https://sparkasse-vgh-cup.de

Wer nicht live dabeisein kann hat auch dieses Jahr die Möglichkeit, den Sparkasse & VGH CUP trotzdem zu verfolgen. Insgesamt werden vom Freitag – Sonntag 15 Stunden Live – Fussball übertragen unter Einsatz von gleich 5 Kameras. Als Turnierkommentatoren werden wieder Dennie Klose und Thilo Grösch agieren, unterstützt von Fussball Experten. Die Übertragungszeiten im Überblick: Freitag, 11. Januar 2019, 16:50 Uhr SVG Einbeck : Fulham FC bis 22:15 Uhr Samstag, 12. Januar 2019, 13:40 Uhr Manchester United : I. SC Göttingen 05 bis 18:15 Uhr Sonntag, 13. Januar 2019, ab 11:55 Uhr

Das mit Unterstützung vom Contentpartner Telekom Sport produzierte Livestream - Angebot wird direkt über die Webseite des Turniers www.sparkasse-vgh-cup.de, die Telekom Sport facebook Seite sowie erstmals auch über den turniereigenen Youtube-Kanal ausgestrahlt. Neben der Einblendung der Live - Spielzeit aus der LOKHALLE ist diesmal eine „Time Shift“ - Funktion verfügbar, die es ermöglicht die laufende Übertragung um bis zu vier Stunden zurück zu spulen, sollten Sie z.B. nicht die ganze Zeit vor dem PC/TV/Pad anwesend sein können.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.